FAHRRAD ERLEBNISBERICHT

2009 - Mit dem Rad von der Schweiz nach Ägypten.

2010 - Von Patagonien der Andenkette entlang nach Mexiko.

2011 - Von Alaska über den " Great Divide" nach Mexiko.

2012 - Mexico, Cuba. Von Spanien nach Portugal in die CH

Dienstag, 13. Juli 2010

Cusco

01. - 13.07.2010

Bin unterdessen, fast zwei Wochen in Cusco und es wird langsam Zeit weiterzuziehen. Habe die Zeit genutzt um mein Spanisch zu vertiefen und nochmals eine Woche die Schule besucht.   
Es kommt..... (poco a poco).
Die Lost City Bar wurde natuerlich auch rege frequentiert. Es wurde Fussball geschaut und gefeiert, mal mehr mal weniger. Ein paar Abstuerze gab es auch, mit viel Whisky und ACDC!!!!!!  Uhhh..... wird zeit, dass ich wieder auf meinem Fahrrad bin, da kom ich nicht auf so dume Ideen!!!!
Andere Radler, waren auch in der Stadt, somit war fuer Unterhaltung und Gespraechsstoff gesorgt.
Am achten kamen Falko und Petra zurueck, von ihrer Peru-Packpacker-tour.
Zeit, Abschied zu nehmen und fuer uns wieder auf die Road zu treffen.
Yahh........  Back on the Road.....

Nebenbei gab es noch ein Ersatzteil-Dilemma !!!!!
Seit Bolivien hat mein Velotraum ein Problem im Steuersatz. (Lenkung rastet ein!) Am Anfang wenig und jetzt unterdessen immer mehr. Zuerst versuchte ich meine eigenen Ersatzlager, die irgendwo in meinem Deposito versorgt sind, auffindig zu machen. Leider ohne Erfolg. Danach wurden ueber den Velokurierladen Bern und Ritchey Deutschland, Ersatzteile bestellt und an Petra gesendet.    Soweit sogut.
Als ich die Teile in Cusco uebernehmen konnte war noch alles Perfekt.
Als ich sie, dann einbauen wollte.      Ohh Schreck!      
Die Lager passen nicht..... Schei.....
Der Steuersatz-Hersteller hatte die falschen Teile geschickt. Wieder kontakt mit meiem Fahradladen und der, mit dem Hersteller. Weiter Mails mit Fotos und Messungen.   Hin und her.....   Es wurde immer verflixter.
Ich musste herausfinden, dass ein Steuersatzproblem nicht ganz einfach zu loessen ist. Die Hersteller haben da selber ein Problem die Uebersicht zu behalten und somit herrscht allgemeine Verwirrung.
Lese unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Steuersatz_%28Fahrrad%29
Es wurden auch all moeglichen Szenarien durchgespielt, ob ich so weiterfahren solle, oder den kompletten Steuersatz auswechseln soll  usw. Wie immer war Mischu vom Velokurierladen Bern eine kompetente und grosse Unterstuetzung. Unterdessen hatte ich wieder den versuche gestartet, meine eigenen Ersatzlager aufzutreiben. Und siehe da die Dinger wurden gefunden und sofort auf die Post gebracht. DHL versprach 4 Arbeitstage! Aber niemand informierte mich ueber den Peruanischen Zoll in Lima, wo die Teile dann sage und schreibe eine Woche rumlagen. Welcome in South America!!!!

Ich hoffte Tag fuer Tag, dass sie endlich eintreffen! Am Sonntag 11.07 ist Falko, alleine weitergefahren. Es war fuer mich unmoeglich vorherzusehen, wann meine Ersatzteile den Zoll in Lima passieren. Falko ist sozusagen im Zeitdruck, da er ein Trekking mit Bergbesteigung in der "Cordillera Blanca" schon fix gebucht hat und die Strecke bis Huaraz eh schon knapp berechnet ist.
Sobald ich meine Teile habe, werde ich ihm nachfahren und hoffentlich irgendwann einholen!!

Yahh........  Back on the Road.....


 Ciclista Suiza, Richard "LostCity", Ciclista Espaniol, Mike"LostCity"
 
Party Time....
 
Anna and Alister www.thefuegoproject.com

 04.Juli  USA Nationaltag. Jason schmeisst eine Party.

Anna, Mi, Monika, Alister
Radler unter sich.

Carina, mein Spanischlehrerin
 

Kommentare:

Alister and Anna hat gesagt…

hola chris,
thanks for the nice update, so sorry to hear all the f-ups with your headset. bureaucracy rules in south america....Hope you'll be able to follow Falko soon. Thanks for the pics. we are in Puno, can't wait to get to Bolivia, but ali is laying low with a 'mancold'.....2 more days to the border we hope...!
abrazos de sus amigos
ali y anna

Alister and Anna hat gesagt…

pretty spanish teacher.....